Liebe Beachvolleyball-Community


Ein Szenario wie das vorherrschende kannten wir bislang nur aus der Fiktion diverser Katastrophenfilme. In der Realität hat freilich keiner von uns wirklich Ahnung, wie damit umzugehen ist. Allein eines eint uns in dieser schwierigen Zeit: Die Gewissheit, dass alles, das nicht in direktem Zusammenhang mit der Eliminierung des Virus steht, hintangestellt werden muss. Das ist nur logisch, hat für viele von uns allerdings dramatische Auswirkungen.


Nun sagen Experten vorher, dass man in den Monaten Juli und August mit dem Höhepunkt der Pandemie rechnen muss. Und das wiederum bedeutet für uns, dass zum jetzigen Zeitpunkt niemand die Verantwortung übernehmen kann, mit ruhigem Gewissen und aus voller Überzeugung an die Umsetzung der geplanten Events heranzugehen. Nach langen Gesprächen mit dem Weltverband, unseren Sponsoren sowie Partnern und Vertretern der Städte Wien und Hamburg haben wir uns also entschieden die beiden Major-Turniere abzusagen. Und auch für die Veranstaltung in Gstaad können wir keinen Beitrag zum Upgrade mehr leisten.


Es stimmt uns sehr traurig, diese Entscheidung bekanntgeben zu müssen. Momentan bleibt uns nur die Hoffnung, dass die globale Krise bald abebbt und unter Kontrolle gebracht wird. Dann werden wir mit voller Energie und ungebrochenem Einsatz die Arbeit zur Realisierung unserer Veranstaltungen im Jahr 2021 in Angriff nehmen.


Mein persänlicher Dank gilt allen, die in den vergangenen 25 Jahren unsere Begeisterung für Beachvolleyball geteilt und unterstützt haben. Und ich glaube fest daran, dass wir schon im kommenden Jahr neuerlich den Nachweis unserer Subline liefern können:


Goosebumps don't lie - See you @ the Beach!


Euer Hannes Jagerhofer für das Beach Majors Team
Gründer der Beach Volleyball Major Series

2018-07-20 09:00:00 CET

Insider Tipps: Das musst du in Wien gesehen haben

Das Atemberaubende, das Einzigartige, das Bizarre und das Wunderbare

Wien hat als eine der historischsten Städte Europas die Möglichkeit, über viele Jahre einen Mix aus atemberaubenden, einzigartigen, bizarren und wunderbaren Sehenswürdigkeit anzusammeln.

Es war nicht nur die Heimatstadt von Mozart und Beethoven, oder ist die lebenswerteste Stadt der Welt (zum neunten Mal in Folge) - die österreichische Hauptstadt hat noch einiges mehr zu bieten, wie eine Fülle an unüblichen Sehenswürdigkeiten. 

1. Otto-Wagner-Kirche alias Kirche am Steinhof

Otto Wagner war ein Wiener Architekt, der als Vertreter der Moderne und des Jugendstils weltberühmt wurde. In seinen Bauwerken hat er den Spirit von Wien verbunden und die Otto-Wagner-Kirche ist nur eines von vielen Beispielen dafür. Das Dach der Kirche ist mit goldenen Kacheln verziert, die vorsichtig und wohlüberlegt platziert sind, gepaart mit dem für Wagner charakteristischen Mix aus Grün und Gold. Die Kirche liegt in den Hügeln der Baumgartner Höhe und die glänzende Kuppe, die als Wegführer dient, kann in seiner ganzen Schönheit von fast der ganzen Stadt aus gesehen werden. 

#KircheamSteinhof #OttoWagnerKirche #OttoWagnerKircheamSteinhof #OttoWagner #kirche #OttoWagnerChurch #OttoWagnerChurchonSteinhof #ChurchonSteinhof #church #StLeopold #stylemodern #modern #wien #vienna

71 Likes, 1 Comments - Sergii Blynnykov-Yanosh (@sabniko) on Instagram: "#KircheamSteinhof #OttoWagnerKirche #OttoWagnerKircheamSteinhof #OttoWagner #kirche..."

2. Prater Cobenzl und Kahlenberg

An der Spitze der Hügel liegend, inmitten einiger der berühmtesten Weinreben die Wien zu bieten hat. Mit einer der legendärsten Aussichten auf die Stadt, sind Cobenzl und Kahlenberg, Attraktionen die man sich nicht entgehen lassen sollte. Sieh die Donauinsel von einem anderen Blickwinkel während du vielleicht (sehr wahrscheinlich) einen Heurigen in der Nachbarschaft besuchst und nicht nur die Sicht, sondern auch den Sound Wiens aufnimmst. Wenn du dich fit genug fühlst, kannst du auch hinaufwandern. Es stehen viele verschiedene Wander-Routen für dich zur Verfügung. Die Aussicht am Ende der Wanderung wird dich auf jeden Fall zum Staunen bringen.

In Vienna, the Danube is omnipresent - whether in the form of the Donau-Auen National Park or Old Danube, Danube Island or Danube Canal. This also means that the river banks and beaches are close by. The Viennese use it for recreation, games and sports or for pleasurable hours in the beach cafés, bars and restaurants on the Old Danube, as well as Copa Beach and Sunken City on Danube Island. 🏖🍹 by @slicingmemories #viennanow

2,570 Likes, 20 Comments - Wien | Vienna (@viennatouristboard) on Instagram: "In Vienna, the Danube is omnipresent - whether in the form of the Donau-Auen National Park or Old..."

3. Prater

Erstens, ist der Prater die Kulisse für eines der mutigsten, ehrgeizigsten und erfolgreichsten Beachvolleyball-Photoshoots aller Zeiten: Serve the Sky. Es ist auch ein traditioneller Vergnügungspark und, seien wir mal ehrlich, Vergnügungsparks und Sommer gehen Hand in Hand. Stell dir einen warmen Tag vor, mit Zuckerwatte, dem Sound von schreienden Leuten, die sich ihren Ängsten stellen und natürlich kannst du auch noch das Wiener Riesenrad, welches auch noch eines der ältesten Riesenräder Europas ist, hautnah betrachten.

Schau dir das nochmal an! WOW!  Photocredit: Stefan MoertlSchau dir das nochmal an! WOW! Photocredit: Stefan Moertl

4. Ringstraße

Wenn du gleich sieben Fliegen auf einen Streich erledigen willst, gibt es eine ideale Straße für dich. Es gibt in Wien eine Prachtallee, die den ersten Bezirk in Form eines Rings umgibt und dich an einige der wichtigsten Touristenattraktionen vorbeiführt. Rathaus, Parlament, Museumsplatz, Hofburg, Staatsoper, Donaukanal – du kannst Wien praktisch nicht verlassen ohne diese Straße gesehen zu haben. Also, nimm diese malerische Route um zur Donauinsel zu kommen.

another one of Vienna's beautiful buildings ❤️ I took this photo by pure chance - was actually on my way to another sunset spot 🌅 this is only the back side, I can recommend the front as well 😅 #whatheck #letsgoeverywhere #lostcrew #goprode #gopromafia #goproeverything #herochallengede #gopromemoriae #gopole #goprofamily #experiencedifferent #wanderintwo #1000thingsinvienna #1000thingsinaustria #ig_austria #visitaustria #feelaustria #vienna #starttheadventure #gopropointofview #goprohero6 #austria_memories #discoveraustria #austria🇦🇹 #weloveaustria #austriantourism #viennaaustria #wienerstaatsoper #viennastateopera

217 Likes, 3 Comments - Around The World With Adrian (@adrianaction) on Instagram: "another one of Vienna's beautiful buildings ❤️ I took this photo by pure chance - was actually on..."

5. Stephansdom

Eine der faszinierendsten Bauwerke in der Wiener Skyline. Es ist das Bauwerk, welches auf nahezu jedem Magneten und jedem T-Shirt, welche in Touristen-Shops verkauft werden, abgebildet ist. Abgesehen, dass es das einzige Bauwerk auf touristischen Krimskrams ist, ist der Dom wahrscheinlich auch noch eine der meist exportierten Schneekugeln aller Zeiten. Lange Rede, kurzer Sinn – es ist ein Must-See! Und wenn du dich traust, es gibt Katakomben im Keller der Kirche (anscheinend ist es typische europäisch Kirchen auf Skeleten zu bauen…). Und wenn du nicht auf dunkle Keller stehst, warum gehst du nicht den Turm hinauf und genießt eine der schönsten Aussichten der Stadt?

Magnificent sunset over Vienna's emblem - St. Stephens Cathedral. 🌅 by @marestella.me #viennanow

2,857 Likes, 24 Comments - Wien | Vienna (@viennatouristboard) on Instagram: "Magnificent sunset over Vienna's emblem - St. Stephens Cathedral. 🌅 by @marestella.me #viennanow"

6. Donauinsel

Vergessen wir nicht den Grund, warum du überhaupt in der Stadt bist, deinen Grund zum Leben, deinen Grund zum Atmen. Nach dem Erfolg der #WorldChamps im 2017, musste sich Beachvolleyball beeilen für eines der meistbesuchten Turniere der Welt nach Wien zurückzukehren. Das A1 Major Vienna presented by Swatch wird definitiv die Erwartungen übertreffen und das liegt schon allein an der Kulisse. Zwischen der Donau und dem Donaukanal gelegen, ist die 21 Kilometer lange Insel ein menschliches Meisterwerk und zudem der perfekte Veranstaltungsort für ein Beachvolleyball-Event dieser Größenordnung. Wo wirst du vom 31. Juli bis 4. August sein? 

Davon ist die Rede. Photocredit: Beach Major SeriesDavon ist die Rede. Photocredit: Beach Major Series

Latest News

Newsletter