Liebe Beachvolleyball-Community


Die ACTS Group steckt mitten in den Vorbereitungen für die A1 CEV Beach Volleyball Europameisterschaften 2021 in Wien.


Key Facts:

  • Datum: 11. – 15. August 2021
  • Neue Location: Heumarkt im Zentrum von Wien
  • Nightsessions unter Flutlicht
  • Eintritt nur mit Ticket
  • 128 Teams
  • Modified Pool Play

Hier geht's zur Beach EM!
See you @ the beach!

Die Wikinger sind die Favoriten auf Gold in Wien

25.07.2019 - Wien

Wenn’s nach bet-at-home.com geht, werden die Norweger ihren Titel verteidigen

Vor zwölf Monaten haben Anders Mol and Christian Sørum ein einzigartiges Double geschafft: eine goldene Gstaader Kuhglocke, gefolgt vom historischen Europameistertitel – das jüngste Team, das die CEV Trophäe stemmen durfte.

Dann ging‘s für die Wikinger in Wien weiter – und sie siegten schon wieder.

Und nun, ein Jahr nach dem Sieg auf der Donauinsel spielen Anders und Christian noch besser. Mit einer weiteren goldenen Kuhglocke in den Schweizer Alpen im Gepäck kehrt das Team in die österreichische Hauptstadt zurück und strebt nach der großen Goldmedaille des Vienna Majors.

Angesichts ihrer atemberaubenden Form, inklusive der zuletzt gewonnenen Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften, macht unser Partner bet-at-home.com die beiden Norweger mit einer Quote von 2.00 zu den Turnierfavoriten.

An zweiter Stelle in der Favoritenliste stehen die Brasilianer Evandro Gonçalves und Bruno Oscar Schmidt bei einer Quote von 6.00. Und wenn es dir gefallen hat, wie die frischgekürten Weltmeister Oleg Stoyanovskiy und Viacheslav Krasilnikov in Hamburg gespielt haben, kannst du ebenfalls auf die beiden Russen setzen, bei einer Quote von 7.50.

Die 4-Stern-Gewinner von Espinho, Alison Cerutti und Alvaro Filho aus Brasilien, sind auf 12.00 eingestuft, während die Heimhelden Clemens Doppler und Alex Horst mit einer hohen Quote von 25.00 den Titel nachhause holen.

Während bei bet-at-home.com die Favoritenrolle bei den Herren ganz klar an die Norweger geht, ist es bei den Damen ein enges Rennen. Gleich drei Teams haben die Quote 5.00.

Dazu zählen die Weltmeisterinnen Melissa Humana-Paredes und Sarah Pavan aus Kanada, die Siegerinnen von Gstaad, April Ross und Alix Klineman aus den USA sowie die Brasilianerinnen Ana Patricia und Rebecca Cavalcanti.

Die dreimalige Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kerri Walsh und ihre Partnerin Brooke Sweat haben die Quote 12.00, während die Vorjahressiegerinnen aus Tschechien, Barbora Hermannová und Marketa Sluková, nur mit einer Quote von 15.00 ihren Titel verteidigen können.

Solltest du auf Heimheldinnen stehen, dann sind die Österreicherinnen Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig dein Team. Die Quote, dass die beiden auf der Donauinsel triumphieren und die Party crashen, liegt bei 40.00. Hey, traut euch und kombiniert deren Siegquote mit einem Heimtriumph von Doppler und Horst und ihr könnt euren Einsatz vertausendfachen!

Auf bet-at-home.com kannst du alle Quoten abchecken, auch die jedes einzelnen Spiels während des Turniers.

Die Quoten der Damen

Die Quoten der Herren