search_icon
(47 Results)
arrow_white

Anfahrt

Beach Volleyball Major Series

Finding #ViennaMajor ‍🚲🏍🚗✈🚂⛵ All info & details: http://bit.ly/FindingViennaMajor

Der schnellste Weg zum #ViennaMajor:

 

Sechs Tage lang wird die Wiener Donauinsel zum Hot Spot der internationalen Beachvolleyballszene. Die Weltelite des Beachvolleyball Sports trifft sich zum Sommerevent des Jahres: dem Vienna Major.

Nicht nur die Fakten, dass Wien die lebenswertesten Stadt der Welt ist, und dass man mit unvorstellbarer Leichtigkeit die Infrastruktur des öffentlichen Personen Nahverkehrs nutzen kann, um zum Turnier zu kommen, sondern vor allem die einmaligen Gänsehautmomente lassen die Österreicher zu tausenden zum #ViennaMajor auf die Wiener Donauinsel strömen. Die Wiener Linien ermöglichen euch, dass ihr besonders günstig und effizient zur Red Bull Beach Arena kommt. 

Falls ihr euch in Wien nicht so recht auskennt, haben euch die Lokalhelden ein How-to-get-there Video produiziert. Also ganz egal wie, es gibt mehrere Möglichkeiten zur großen Sandkiste zu kommen.

 

mit dem FLUGZEUG

Der internationale Flughafen Wiens liegt 18km (11 Meilen) südöstlich des Stadtzentrums in Schwechat. VIE ist Österreichs größter Flughafen und dient als Drehscheibe der nationalen Fluggesellschaft Austrian Airlines. Für weitere Informationen lohnt sich ein online Besuch bei Austrian Airlines.

 

SCHNELLSTER WEG IN DIE STADT

Falls ihr am Flughafen Wien ankommt, kommt ihr mit dem CAT (City Airport Train) am schnellsten ins Stadtzentrum. In nur 16 Minuten erreicht ihr die Station Wien Mitte und seid sofort mit allen wichtigen U-Bahnen, S-Bahnen, Trams und Buslinien verbunden. Ein Ticket bekommt ihr für 11 Euro (inklusive Rückweg: 19 Euro). Klick hier um dir ein CAT Ticket online zu buchen. Natürlich findest du auch einen CAT Schalter direkt am Flughafen.

 

mit dem AUTO

Leider sind die Parkplätze am Veranstaltunsgelände limitiert, aber die Stadt Wien bietet zahlreiche Optionen für Park & Ride Standorte. Einfach das Auto kostengünstig an einen der P&R Standorte parken und bequem zur Veranstaltung fahren. Mehr Informationen findet ihr hier.

Falls du nicht auf ein Auto im Stadtverkehr verzichten willst, bietet dir Car2Go einen bequemen Weg sich individuell durch die Stadt zu bewegen. Eine Heerschar an Autos erlaubt es euch flexibel und parkplatzoptimistisch die Stadt abseits des Turniers zu erkunden. 

 

mit der U-BAHN

Wiens U-Bahnnetz verbindet alle Bezirke der Stadt mit dem Turnier auf der Donauinsel. Mit der Linie U6 erreicht ihr den Beachvolleyballstrand an der U-Bahnstation Handelskai. Der U-Bahnstopp liegt in kürzester Distanz zum Haupteingang des Veranstaltungsgeländes.

 

mit dem FAHRRAD

Wien fährt Rad. Die Wiener und Wienerinnen fahren mehr und mehr mit dem Rad und die Donauinsel ist ein Radfahrparadies. Einfach durch gutausgebaute Radwege zu erreichen und kilometerlange Radwege direkt auf der Insel, ermöglichen eine perfekte An- und Abreise mit dem Drahtesel. Du besitzt kein eigenes Rad? Kein Problem, die Stadt Wien versorgt dich mit 120 City Bike Stationen. Einfach hier online anmelden und losradeln.

 

zu FUSS

Falls dir alle obengenannten Optionen nicht ausreichen, kannst du dich natürlich auch anders sportlich betätigen und zu Fuss zur Insel gehen. Ein Spaziergang zur Donauinsel zeigt dir zudem die Schönheit der Stadt. Fußwege und Fußgängerzonen auf und um die Insel, erlauben dir einen bequemen Streifzug durch Wien und zur Donauinsel.

 

WEITERE INFORMATIONEN

Falls dir nach den Spielen in der Red Bull Beach Arena und den Aktivitäten im Beach Village noch Zeit bleibt, bietet Wien jede Menge Gelegenheiten zu feiern, staunen, relaxen, sporteln, essen und trinken. Alle Infos was Wien noch so zu bieten hat, findest du auf der Webseite des Wien Tourismus!

See you @ the Island!